Vorerst keine offiziellen Termine wegen Corona-Virus

Wir gratulieren unserem Kameraden Florian Freitsmiedl recht herzlich zum erfolgreichen Abschluss des Gruppenführerlehrgangs. Der Lehrgang fand vom 27.07. bis 31.07.2020 unter Einhaltung der derzeit geltenden Coronabeschränkungen an der Staatlichen Feuerwehrschule in Würzburg statt.
Daneben wurde der im März aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochene Truppführerlehrgang jetzt vom 23.07. bis 27.07.2020 im Feuerwehrhaus Traunreut zu Ende geführt. Trotz der langen Zwangspause absolvierten unsere beiden Teilnehmer Maximilian Eberl und Korbinian Mader den Lehrgang sowie die abschließende theoretische und praktische Prüfung mit großem Erfolg, wozu wir ihnen recht herzlich gratulieren.
Alle drei Kameraden bereichern ab sofort die Führungsmannschaft der FF Bergen.

Unter Einhaltung von strengen Hygienemaßnahmen wurde der im März aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochene Truppmannlehrgang für den Inspektionsbereich Land 2/1 jetzt zu Ende geführt.

### Feuerwehr Bergen trifft Vorkehrungen zum Erhalt der Einsatzbereitschaft! ###

In einer kurzfristig anberaumten Führungskräftesitzung unterrichtete 1. Kommandant Tobias Schwaiger und sein Stellvertreter Michael Freitsmiedl am Donnerstag Abend die Führungskräfte der Feuerwehr Bergen über die Maßnahmen, um die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Bergen in der derzeitigen Situation (Ausbreitung Corona-Virus) zu sichern:

Bis auf weiteres wurden alle Übungen, Lehrgänge und Veranstaltungen der aktiven Mannschaft und der Jugendgruppe abgesagt. Außerdem wurde alle Führungskräfte, Atemschutzgeräteträgern und Maschinisten gebeten, den persönlichen Kontakt untereinander aber auch ganz allgemein zu minimieren (Kontaktreduzierung). Für Einsätze wurden strenge, hygienische Maßnahme bei einem möglichen Patientenkontakt vorgeschrieben.

Ebenso wurde ein Notfallplan erstellt, sollte sich ein aktiver Kamerad mit dem Corona-Virus infizieren. Zudem stehen die Kommandanten im stetigen Kontakt mit der Kreisbrandinspektion um, falls nötig, weitere Maßnahmen ergreifen zu können.

Unter strengen Hygieneregeln wurde der Übungsbetrieb in der Freiwilligen Feuerwehr Bergen wieder aufgenommen.

Viele werden sich vielleicht schon gefragt haben, warum seit längerer Zeit ein LKW auf dem Hof der Freiwilligen Feuerwehr Bergen steht.