--- Übungsbetrieb vorübergehend eingestellt ---

Am Sonntag, 22.11.2020, gegen 18 Uhr wurde die Feuerwehr Bergen zu einem Verkehrsunfall in Richtung Kohlstatt alarmiert.

Nachdem in den Monaten September und Oktober unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen wieder Feuerwehrübungen in Gruppenstärke möglich waren, nutzte die Feuerwehr Bergen die Zeit unter anderem dafür, um Brandeinsatzübungen durchzuführen.

Am Sonntag, 25.10.2020, Nachmittags wurde die Feuerwehr Bergen zu einer Dieselspur an der Autobahnauffahrt Bergen alarmiert.

Am Donnerstag, 29.10.2020, um kurz vor 16 Uhr wurde die Feuerwehr Bergen zu einer Ölspur in die Hochfellnstraße alarmiert.
Nach 45min war die Ölspur soweit beseitigt, dass davon keine Gefahr mehr ausging und die 7 Kameraden konnten den Einsatz beenden.

Am Mittwoch, 21.10.2020,  Vormittags wurde die Feuerwehr Bergen zur Unterstützung der Feuerwehr Staudach-Egerndach zu einem Verkehrsunfall alarmiert.