Die Feuerwehr Bergen wurde am heutigen Freitag Nachmittag zur Unterstützung der Feuerwehr Siegsdorf bei einem vermeintlichen Busbrand auf der Autobahn A8 zwischen den Anschlussstellen Siegsdorf-West und Bergen in Fahrtrichtung München alarmiert. Wie sich bei der Ersterkundung herausstellte, war lediglich ein defektes Radlager die Ursache für die Rauchentwicklung. Für die Feuerwehr Bergen war damit kein Eingreifen erforderlich, so dass unser HLF wieder zur Feuerwache zurückkehren konnte.

Die Feuerwehr Bergen wurde am heutigen Sonntag Abend gemeinsam mit der Drehleiter der Feuerwehr Traunstein zu einer Personenrettung in den Ramberger Weg alarmiert.

Am Sonntag, 20.10.2019,  kurz vor Mitternacht wurde die Feuerwehr Bergen zu einem vermeintlichen Brand alarmiert.

Am Mittwoch, 30.10.2019, wurde die Feuerwehr Bergen um kurz nach 14 Uhr von der Integrierten Leitstelle Traunstein zu einem technischen Hilfeleistungseinsatz alarmiert. Eine verdreckte Straße galt es zu reinigen.